Standardkomponenten

Was alles zu einer Waffe gehört

SYSTEM

Viele Systemgrößen (für alle Kaliber von .222 über alle WSM bis .338-378 Weath. Mag.) komplett rostfrei, aus dem Vollen gefertigt, oberseitig integrierte 11mm Prismenschiene. Zusätzlich ist ein System mit direkt aufgefräster und vorgeneigter Picatinny-Schiene erhältlich.

LAUF

Überzeugende Präzision konsequent beibehalten, durch ausschließlich handgeläppte, auf minimalste Toleranz überprüfte selbst gezogene Stainless-Läufe. Patronenlager werden nach Wunsch in verschiedenen Dimensionen gefertigt (z.B.: Minimallager oder Benchrest-Lager)

SCHAFT

Modernste Materialien und Technologien sowie nach den neusten schießtechnischen Erfordernissen individuell nach Maß gefertigt.

Als Ausgangsform kann zwischen einem klassischen Design und einem eleganten Lochschaft gewählt werden.

BETTUNG

Bei allen Modellen neuartiges selbst entwickeltes Bettungssystem, das die optimale Verbindung zwischen Schaft und System herstellt und Treffpunkt- lageveränderungen durch Witterungs- einflüsse verhindert. Dabei wird ein Aluminium-Block in den Schaft eingeklebt, auf dem das System über ein Prisma exakt zentriert werden kann.

ABZUG

Patentierter Kugelabzug mit einem Einstellbereich von 20 bis 2000 Gramm. Dadurch enorm schnelle Schussentwicklungszeit und Minimierung der Eigenfehler.

MAGAZIN

Je nach Kalibergröße 2 – 3 Schuss-Stangenmagazin. Zusätzlich können verlängerte Magazine bestellt werden, die auch bei Short-Magnum-Kalibern 4 Schuss fassen.

SCHLAGBOLZEN

Leichter durchgehender Schlagbolzen mit Signalstift, eine um ca. 50% kürzere Schussentwicklungszeit gegenüber herkömmlichen Waffen durch den extrem kurzen Zündweg.

SCHUSSLEISTUNG

Streukreisdurchmesser kaliberabhängig bis zu 6mm, bei 5 Schuss auf 100 m (mit wiedergeladener Munition).

VERSCHLUSS

Eingeschliffene 9 Warzenverriegelung.

SICHERUNG

Am Kolbenhals integrierte Drehsicherung mit Verschlusssperre